Angebote

 

 

 

 

 

 

 

zu Fuß. von einer anderen Art zu reisen und zu leben

 

Ich gehe. Schritt um Schritt um Schritt. Vor mir der Baum, der die Horizontlinie der Berge überragt. Schritt um Schritt um Schritt. Der Weg steigt an. Neben mir der Baum ist noch größer als ich. Dann - hinter mir - ist er unter mir, aus dem Blickfeld verschwunden, der Horizont hat sich unmerklich verändert. An Hitze und Rucksack hat sich der Organismus gewöhnt. Jede Wendung weitet den Blick, das Bild von der Landschaft hinter den Augen verändert sich.

 

Heide Marie Voigt formuliert die Quintessenz ihrer Erfahrung von 3500 Kilometern Wanderung quer durch Europa - von Bremen bis Pamplona - und provoziert Nachfrage und Dialog.

 

Sie bringt ihr "Tagebuch" mit, ein Leporelle mit Texten und Zeichnungen, das sich schnell aufstellen lässt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heide Marie Voigt