Heide Marie Voigt - Gestaltung
Heide Marie Voigt - Gestaltung

im Bild

 

 

 

Stimmt - fast.

Bis auf den Konjungtiv, bis auf das 'eigentlich'.

Unvermittelbar sind sie, die eisgrauen Frauen?

Nein, unvermittelt. Wir leben unvermittelt: unmittelbar Fülle. Wir verlassen die Grüppchen und reisen allein. Wir haben so viel zu geben. Wir sind einverstanden. Wir machen der Welt Mut.

 

mit Worten

 

 

persönlich

in der Welt

 

 

Ich entdecke meine Vorstellung von der Welt

 

In der Gestaltung, die vor meinen Augen als Bild entsteht

oder die als Wortfolge zu einem Text wird,

 

entdecke ich meine Vorstellung von der Welt 

 

Mein Körper ist mein Haus in der Welt. Persönlich trete ich auf in der Performance.

In meinen Projekten gestalte ich die 'vorhandene' Welt - die Welt vor meinen Händen.

 

Aktuell 

 

Lesung                                             Moissac - vergessene Stadt der Gerechten

                                                          Bericht über die Rettung von 500 jüdischen Kindern in Frankreich

                                                          Musik: Ilsa Rappold, Gitarre, und Ahmed Yussuff, Saz

2. Februar 2017          18:30             Stadtbibliothek Vegesack, Aumunder Heerweg 87, 28757 Bremen                              Eintritt frei

9. Februar 2017          19 Uhr            Landeszentrale für Politische Bildung, Birkenweg 21/22, 28195 Bremen                     Eintritt frei

                                                          im Rahmen des Programms zum Gedenktag für die Opfer des Faschismus

 

Lesung                                             Zwiesprache Lyrik

                                                          Bericht über und Gedichte von einem wegweisenden Projekt in Bremen 2010 bis 2015

22. Februar  2017        19:00            Jakobsuniversität, Campusring 1, 28757 Bremen, Research V                                     Eintritt frei

 

Lesung                                             Reise ins innere Ausland                                                                                          Eintritt frei

                                                          Buchpremiere - Edition Falkenberg

                                                          Moderation Martin Mader, Mitwirkende Ortrud Boes, Lesung, Ilsa Rappold, Ahmed Yussuf, Musik

                                                          im Rahmen einer Veranstaltungsreihe des Bremer Literaturkontors und der Stadtbibliothek Bremen

9. März2017              19.30               Buchandlung Otto und Sohn, Breite Strasse  21-22, 28757 Bremen                                                            

 

Ausstellung                                     Lebensräume                                                                                                              Eintritt frei

                                                          Eitempera und Collagen

18. März bis 7. Mai                           Salzkirche, Tangermünde, Zollstieg 1, 39590 Tangermünde

Eröffnung 18. März       15 Uhr

 

 

                                                          Gastgeber Sprache 2017

                                                          Das Literaturfestival für Bremen Nord -  unter der Schirmherrschaft von Frau Sieling

                                                          organisiert von Martin Renz, Stadtbibliothek Vegesack, und Heide Marie Voigt, Dialog e.V.

1. April bis 2. Juni 2017                     Das Programm ist ab März in Internet unter bit.ly/GastgeberSprache abrufbar

 

                                                          Wenn wir nicht schreiben, geht unsere Sprache verloren                                  Eintritt frei

                                                          Performance, einstudiert von Franziska Mencz

                                                          Eröffnungsveranstaltung des Literaturfestivals Gastgeber Sprache mit Grußwort von Frau Sieling

Textcollage von Heide Marie Voigt mit Texten von Dietmar R. Horbach, Fernande Kulhmann, Inge Refisch Heide Bollmann, Ursula Pickener, HMVoigt, Martina Burandt, Gabriele Stein, Ilse Windhoff, Gerhard  Koopmann, Jan Zier, Rama Mskinh und Camus, D.W., Pasternak, Lichtenberg, Morgenstern, Hesse, Ringelnatz, Uschen, Härtling, Rauch, Süskind, Freire, Nöstlinger, Tucholski, Jutta Busch

4. April 2017                  19 Uhr         Stadtbibliothek Vegesack, Aumunder Heerweg 87, 28757 Bremen 

 

Lesungen mit Heide Marie Voigt

12. Mai 2017                 19 Uhr         Tritonus - Aus dem Dunkeln geharkt. Denkanstöße.

                                                          Lesung von und mit Jens Ulrich Davids und Jochen Windheuser, Moderation Heide Marie Voigt

                                                          Stadtkirche Vegesack, Kirchheide 10, 28757 Bremen                                              Eintritt frei

 

14. Mai 2017                 15 Uhr         Streitpatience mit Feuer -

                                                          Übrigens - geduldige Tanten kommen in die Holle. Wohin kommen dann böse Tanten?

                                                          Lyrik-Performance mit Ortrud Böss und Heide Marie Voigt   

                                                          Burg Blomendal, Auestraße 9, 28779 Bremen

 

27. Juni 2017                16 Uhr         Slow - Schritt für Schritt                                                                                       

                                                          "zu Fuß quer durch Europa" und "Slow-fashion" gehen zusammen

                                                          Modenschau von Ecoture, Lesung und Ausstellung vom Jakobsweg von HMVoigt

                                                          Ecoture, Reder-Bischoffstraße 32, 28757 Bremen                                                    Eintritt frei

                                                          Begrenzte Platzzahl! Anmeldung unter 0421 63 977 210

 

 

Ausstellungsbeteiligung                    Sieben auf einen Streich                                                                                           Eintritt frei

                                                          Galerie in der Stadtscheune Otterndorf, Sackstraße 4, 21762

Eröffnung 10. Juni 2017 17 Uhr        Ausstellungsdauer 10. Juni bis 23. Juni 2017

 

 

Ausstellung                                        Die Apfelbäume beim Valentin  - Collagen                                                              Eintritt frei

Lesung   24. Juni 2017    11 Uhr       Punkt 11 - Der Bunkerl bröckelt             

                                                           Stadtbibliothek Vegesack, Aumunder Heerweg 87, 28757 Bremen       

 

Ausstellungsbeteiligung                     Die Arche

1. bis 8. Oktober 2017                       Beverstedt, Schule

 

Lesung

20. November 2017          19 Uhr     Moissac - vergessene Stadt der Gerechten

                                                           Bericht über die Rettung von 500 jüdischen Kindern in Frankreich

                                                           Gemeindhaus Barrien

                                                           organisiert von Deutsch-Französischen freundschaftsverein Syke

 

Ausstellung  und Lesung                   Der Bunkerl Valentint - Collagen                                                              Eintritt frei

29. Januar 2018    17 Uhr                  Die Apfelbäume beim Valentin - Text    

                                                           Kapitel 8, Domsheide 8

                                                           im Rahmen des Programms zum Gedenktag für die Opfer des Faschismus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heide Marie Voigt